1. PBC Giessen 1986 e.V.

Aktuelles

24.April 2013: Florian Züwert vom PBC Gießen deutscher U17 Meister in Bad Wildungen

Am Dienstag nach Ostern fand die Deutsche Meisterschaft im Billard der Jugend in der hessischen Kurstadt Bad Wildungen statt.
Flo beim 9:8

(sl/pbc) Beim Poolbillard begann die Deutsche Meisterschaft in der Disziplin 14/1 endlos, mit dabei Florian Züwert für den PBC Gießen in der Klasse U17 Männer. Hierbei zählt jeder erfolgreich gelochte Ball jeweils einen Punkt und der Spieler der eine Kugel gelocht hat bleibt am Tisch bis er keinen Ball mehr lochen konnte. Wenn nur noch eine Objektkugel plus der weißen Kugel auf dem Tisch liegt, werden die restlichen 14 Kugeln wieder aufgebaut und das Spiel geht weiter.

Nach den ersten beiden Runden der Qualifikation, die Florian mit zwei Siegen problemlos meisterte, ging es ins Achtelfinale mit Einfach-KO-System. Hier wartete im Viertelfinale Mitfavorit Can Salim-Giasar, den er jedoch in die Schranken verwies und ins Halbfinale einzog – Edelmetall war also bereits sicher für das junge Gießener Talent. Hier setzte sich Florian gegen Pascal Bruckmann durch und sicherte sich den Platz in einem rein hessischen Finale gegen Raphael Wahl (SG Johannesberg). In diesem Finale hatte Florian die größeren Kraftreserven gegenüber seinem Gegner und sicherte sich mit einem deutlichen 75:11 Sieg den Titel des Deutschen Jugendmeister im 14/1 endlos.

Als perfekten Abschluss der deutschen Meisterschaft konnte sich Florian darüber hinaus noch den Titel des U17 Vizemeisters in der Disziplin 9-Ball sichern.

Zum Abschluss der Meisterschaften wurden die Nominierungen für die kommende Europameisterschaft der Jugend in Sarajevo verkündet, bei denen die beiden hessischen Finalisten Florian Züwert und Raphael Wahl an den Start gehen werden.

 

Galerie