1. PBC Giessen 1986 e.V.

Sporthistorie

SAISON 2012/2013

Die erste Mannschaft mit Christian Häring, Timo Hofmann, Peter Rattacher und Florian Züwert steigt als erster der Oberliga in die Regionalliga auf.

SAISON 2003/2004

Annette Heck wird Hessenmeisterin im 8-Ball Pokal der Damen und qualifiziert sich erneut für die deutsche Meisterschaft.

SAISON 2002/2003

Steffen Jeszberger wird Hessenmeister im 8-Ball Pokal der Herren und qualifiziert sich damit für die deutsche Meisterschaft. Annette Heck wird Vize-Hessenmeisterin im 8-Ball Pokal-Wettbewerb der Damen und qualifiziert sich ebenfalls für die deutsche Meisterschaft. Die erste Mannschaft nimmt in der Verbandsliga nach anfänglichen Schwierigkeiten Kontakt zur Tabellenspitze auf. Die zweite Mannschaft ist Herbstmeister in der Bezirksliga. Rocky Ziegler wird bei der Jugend-Hessenmeisterschaft (männliche B-Jugend) in der Disziplin 8-Ball Hessenmeister, beim 9-Ball Vize-Hessenmeister, sowie in der Disziplin 14/1 endlos dritter. Unsere erste Mannschaft belegt den dritten Platz bei der deutschen Meisterschaft in der Disziplin 8-Ball Pokal-Mannschaft, und erringt damit den bisher größten Erfolg in der Vereinsgeschichte. Steffen Jeszberger belegt bei der deutschen Meisterschaft den fünften Platz in der Disziplin 8-Ball Pokal Herren. Ebenfalls auf der "Deutschen" erringt Annette Heck den dreizehnten Platz im 14/1 endlos der Damen. Annette Heck wird beim Länderpokal der Damen mit der hessischen Mannschaft (Tanja Kirschmann / PBC Fulda, Diana Schuler / PBC Fulda Anne Kasemchaiyanan / Astoria Waldorf Margrit Schlosser / Astoria Waldorf) deutscher Meister. Unsere zweite Mannschaft ist Bezirksliga-Meister, und steigt in die Landesliga auf. Unsere erste Mannschaft qualifiziert sich durch ein Relegationsspiel für die Oberliga, und steigt damit nach fünfjähriger Abstinenz wieder in die höchste hessische Spielklasse auf.

SAISON 2000/2001

Erste Mannschaft spielt in der Landesliga und hält die Klasse. Zweite Mannschaft spielt in der Bezirksliga und hält die Klasse. Dritte Mannschaft spielt in der Kreisliga. Annette Heck wird Hessische Vize-Meisterin im 9-Ball und belegt im 14-1 den dritten Platz. Claudia Wiskotschil belegt im 9-Ball den vierten Platz bei den Hessenmeisterschaften sowie den vierten Platz im Pokal 8-Ball, und nimmt somit an den deutschen Meisterschaften teil. Im Mixed belegen Annette Heck/Peter Jelinek den zweiten Platz im 8-Ball. Die Damen- Mannschaft belegt erneut den dritten Platz. Die Ferienpass-Aktion war ein voller Erfolg: Alle sechs Veranstaltungen waren innerhalb kürzester Zeit ausgebucht; insgesamt 60 Schüler nahmen mit Begeisterung daran teil.

SAISON 1999/2000

Erste Mannschaft steigt aus der Verbandsliga in die Landesliga ab. Zweite Mannschaft spielt in der Bezirksliga und hält die Klasse. Bei den Hessenmeisterschaften im 14.1 belegt Annette Heck den dritten Platz, und nimmt damit an den deutschen Meisterschaften teil. Steffen Jeszberger belegt den fünften Platz bei den deutschen Meisterschaften im 8-Ball. Die Damen-Mannschaft belegt bei den Hessenmeisterschaften den dritten Platz.Erstmals wird Pool-Billard im Rahmen des Hochschul-Sportes angeboten.

SAISON 1996/1997

Erste Mannschaft spielt in der Verbandsliga und belegt den vierten Platz. Ab der Rückrunde verstärkt mit Dirk Bastin ein mehrfacher Jugend-Europa-Meister das Team. Zweite Mannschaft spielt in der Bezirksliga und hält die Klasse.

SAISON 1995/1996

Erste Mannschaft steigt aus der Oberliga in die Verbandsliga ab. Zweite Mannschaft spielt in der Bezirksliga und hält die Klasse. Dritte Mannschaft spielt in der Kreisliga

SAISON 1994/1995

Erste Mannschaft belegt in der Oberliga den dritten Platz. Zweite Mannschaft spielt in der Landesliga und wird zum Saisonende abgemeldet. Dritte Mannschaft spielt in der Bezirksliga und hält die Klasse.

SAISON 1993/1994

Erste Mannschaft belegt in der Oberliga den zweiten Platz. Zweite Mannschaft spielt in der Landesliga und hält die Klasse. Dritte Mannschaft spielt in der Landesliga und steigt in die Bezirksliga ab.

SAISON 1992/1993

Erste Mannschaft belegt in der Oberliga den dritten Platz. Zweite und dritte Mannschaft spielen in der Landesliga und halten die Klasse.

SAISON 1991/1992

Erste Mannschaft belegt in der Oberliga den vierten Platz. Zweite und dritte Mannschaft spielen in der Landesliga und halten die Klasse. Thorsten Kloos gewinnt das Weihnachts-Turnier in Obermörlen, das zur damaligen Zeit, mit 256 Teilnehmern das größte Turnier in Hessen war.

SAISON 1990/1991

Erste Mannschaft belegt in der Oberliga den dritten Platz. Zweite und dritte Mannschaft spielen in der Landesliga und halten die Klasse.

SAISON 1989/1990

Es nehmen erstmals vier Mannschaften an dem Liga-Spielbetrieb teil. Erste Mannschaft spielt in der Oberliga und hält die Klasse. Zweite und dritte Mannschaft spielen in der Landesliga und halten ebenfalls die Klasse. Vierte Mannschaft spielt in der Kreisliga. In den Ligen des HPBV wird erstmals im seither unveränderten System mit fünf Ligen (Oberliga, Verbandsliga, Landesliga, Bezirksliga und Kreisliga) gespielt. Erste Mannschaft belegt bei der Hessen-Meisterschaft im 8-Ball Pokal den zweiten Platz und qualifiziert sich hiermit für die Teilnahme an der deutschen Meisterschaft. Unterliegt in der ersten Runde mit 3:5 gegen den damaligen Meister in der ersten Bundesliga, den späteren Titelträger Bayer Leverkusen.

SAISON 1989/1990

Es nehmen erstmals vier Mannschaften an dem Liga-Spielbetrieb teil. Erste Mannschaft spielt in der Oberliga und hält die Klasse. Zweite und dritte Mannschaft spielen in der Landesliga und halten ebenfalls die Klasse. Vierte Mannschaft spielt in der Kreisliga. In den Ligen des HPBV wird erstmals im seither unveränderten System mit fünf Ligen (Oberliga, Verbandsliga, Landesliga, Bezirksliga und Kreisliga) gespielt. Erste Mannschaft belegt bei der Hessen-Meisterschaft im 8-Ball Pokal den zweiten Platz und qualifiziert sich hiermit für die Teilnahme an der deutschen Meisterschaft. Unterliegt in der ersten Runde mit 3:5 gegen den damaligen Meister in der ersten Bundesliga, den späteren Titelträger Bayer Leverkusen.

SAISON 1988/1989

Verbandsliga-Mannschaft steigt in die Oberliga auf. erste Bezirksliga-Mannschaft steigt wieder in die Landesliga auf. Zweite Bezirksliga-Mannschaft wird neu gemeldet und steigt ebenfalls auf. Sabine Lühr wird Vize-Hessenmeisterin im 8-Ball Damen Einzel. Stephan Pfeiffer belegt den ersten Platz im Weihnachtsturnier in Ober-Mörlen (8-Ball Herren Einzel).

SAISON 1987/1988

Erste Landesliga-Mannschaft steigt ungeschlagen in die Verbandsliga auf. Zweite Landesliga-Mannschaft steigt in die Bezirksliga ab. Erste Mannschaft belegt erneut den zweiten Platz beim Lahn-Dill-Cup.

SAISON 1986/1987

Erste Mannschaft belegt in der damals niedrigsten Liga, der Landesliga, den fünften Platz. Erste Mannschaft belegt den zweiten Platz beim Lahn-Dill-Cup in Katzenfurt.

Galerie